Jury | Beurteilungskriterien | Teilnahmebedingungen | Anmeldung | Login
Geldgeber und Sponsoren |
Presse | Kontakt
     
 

Beurteilungskriterien

Ausgezeichnet werden öffentliche und private Werke, die der Öffentlichkeit gegenüber als Vorbild für eine gute baukulturelle Qualität bewertet werden können: Neubauten aus den Bereichen Architektur und Ingenieurwesen, Umbauten, Restaurierungen, Aussenraumgestaltungen (Plätze, Gärten etc.) sowie realisierte städtebauliche Planungen und genehmigte raumplanerische Vorhaben.

Die Qualität der Werke wird gemessen an der Ausgewogenheit der Lösung einer Bauaufgabe umfassend:

- die umsichtige Auseinandersetzung mit dem spezifischen Kontext,
- den ästhetischen Anspruch,
- die Funktionalität und
- die sinnvolle Anwendung der Bautechnik.

     
  Impressum  
     
  Zurück zur Startseite